A tavola!
–Es ist angerichtet


Emma Leippe


DE 

Aufgetischt werden fangfrische Zutaten – handgefertigtes Nudelwerk aus der Altstadt Baris, salzig frische Meeresfrüchte wie Seeigel und Oktopus aus der Adria kommen auf den Teller.


Die Kulinarik und traditionelle Kochkultur Apuliens, von der mir Viviana in Gesprächen über ihre Heimat erzählte, dienten als Inspiration für die entstandene Stoffkollektion. Angefangen mit Aquarell- und Buntstiftzeichnungen und Linoldrucken entwickelte ich meine eigenen Muster. Die frischen Zutaten werden in den Küchentextilien bestehend aus Jacquardgewebe greifbar gemacht.



Das Geschirrhandtuch steht dabei als wichtiges Objekt der Küche für mich als Stellvertreter für die Zubereitung von Speisen, aber auch als Sinnbild des handwerklichen Aspektes des Kochens. Mit dem Einsatz von verschiedenen Baumwoll- und Leinengarnen kommen die regional typischen Nudeln Orecchiette auf die Tischdecke. Die Meeresfrüchte werden auf Frotteehandtüchern, die die Verbindung zum Meer und den heißen Sommern schaffen, erfahrbar gemacht.





 





















ENG


The traditional cuisine and cooking culture of Apulia which Viviana told me about in conversations about her home served as an inspiration for this textile collection. Starting with drawings and linocut prints I designed my own patterns. In the kitchen textiles–made of jacquard weaves–the fresh ingredients are made tangible. The kitchen towel as an important object of the kitchen stands for me as a representation for the preparation of dishes and the manual aspects of cooking. By using different cotton and linen yarns the Orecchiette–a form of pasta which is typical for the region–can be experienced on tablecloths. The seafood as a connection to the sea and the hot summers are made tangible through the structure and pattern of the towels.






︎schlemma_filet
Fotocredits: Emma Leippe
About   Contact    ︎